Forum B - AWD Entwicklung

Michael Braunstingl

9:30 - 10:00 | Fortschrittliche Getriebeoptimierung für AWD-Systeme

Michael Braunstingl | Analysis Engineer, Passenger Car Transmission Simulation and Testing, AVL List GmbH

Michael Braunstingl erhielt den BSc-Abschluss in technischer Physik von der Technischen Universität Graz (Österreich), wo er derzeit seinen MSc-Abschluss macht. Er begann seine berufliche Laufbahn als Instandhaltungsingenieur für Flugsimulatoren und wurde Pilot für verschiedene Business Jets der Executive Aviation, bevor er sich für theoretische und rechnerische Physik fokussierte. Im Jahr 2017 wechselte er zur AVL List GmbH als Analyseingenieur in die Abteilung für Simulation und Prüfung von PKW-Getrieben. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der dynamischen Mehrkörpersimulation, für die er fortschrittliche Verzahnungsmodelle und numerische Formulierungen von Zahnradoberflächenschäden entwickelt.

Edoardo Sabbioni

10:00 - 10:30 | Vergleich von AWD-Fahrzeugantrieben

Edoardo Sabbioni | Politecnico di Milano

• Modellierung (Fahrzeug & Antriebsstrang)
• Optimierung (Problemstellung, Designvariablen und Ziele)
• Ergebnisse (Lösungsraumgrenzen, optimales Design und Analyse von Designvariablen)

Edoardo Sabbioni arbeitet als außerordentlicher Professor an der Fakultät für Maschinenbau von Politecnico di Milano. Seine Forschungstätigkeit konzentriert sich hauptsächlich auf den Bereich der Stabilität, Dynamik und Steuerung mechanischer Systeme, mit Anwendungen für Straßen- und Schienenfahrzeuge. Er ist auch an Forschungsaktivitäten in den Bereichen Aerodynamik und Mechatronik beteiligt. Während seiner Forschungstätigkeit arbeitete er mit den wichtigsten italienischen Automobil- und Eisenbahnunternehmen zusammen. Zudem war an mehreren von der italienischen und europäischen Gemeinschaft gegründeten Projekten beteiligt.

Alexander Kluger

10:30 - 11:00 | Konzeption und Simulation für den elektrischen Antriebsstrang

Alexander Kluger | Vice President Powertrain, AKKA

• Vorstellung AKKA Group / eDrive Kompetenz
• Modulares eAntrieb Konzept
• Anwendung im Smart-Bertone
• Anwendung in schweren LKWs
•Fahrzeugvarianten
•Ergebnisse der Simulationen

Alexander Kluger hat 2006 sein Diplom in "Aerospace Engineering" an der Universität Stuttgart erworben. Anschließend wechselte er zur MBtech powertrain GmbH, wo er als Design- und Simulationsingenieur tätig war. Seit 2012 ist er bei der MBtech Group GmbH & Co. KGaA, wo er zunächst Leiter der Antriebsstrangsimulation und dann Leiter der Konstruktion und Validierung von Antriebssträngen wurde. Seine derzeitige Position ist Vice President Powertrain bei der AKKA GmbH & Co KGaA.

Alle Vorträge werden in Deutsch und Englisch simultan übersetzt.