Forum A - Test & Simulation

Marco Sbrosi

9:30 - 10:00 |Experimentelle Analyse des dynamischen Rollradius von Reifen bei hoher Geschwindigkeit unter verschiedenen Arbeitsbedingungen

Marco Sbrosi | Product Development Engineer, Pirelli Spa

• Einführung: Projektrahmen und -ziel
• Physikalische Analyse: Welche Parameter beeinflussen den dynamischen Reifenabrollumfang (DRC)?
• Experimentelle Analyse: Empirische Sensibilität der DRK für unterschiedliche Arbeitsbedingungen.
• Regressionsanalyse: Regressionsanalyse zwischen DRC und den konstruktiven Parametern des Reifens.'
• Schlussbemerkungen

Marco Sbrosi begann seine berufliche Laufbahn bei Pirelli Tyre s.p.a., wo er seit vier Jahren tätig ist. Zunächst war er Reifenmodellbauingenieur für die Formel 1, bevor er in den Bereich Sportwagen Ultra High Performance wechselte. Derzeit arbeitet er für Experis Motorsport, wo er hauptsächlich für Fahrdynamikvorträge und Fahrsimulator-Workshops verantwortlich ist.

Gianluca Quattromani

10:00 - 10.30 | Antriebsstrang Mehrkörpermodellierung des Frontmotors - RWD zur Analyse der Leerlaufdynamik und NVH

Gianluca Quattromani | PhD Candidate, Politecnico di Milano

Gianluca Quattromani erhielt 2012 seinen Bachelor-Abschluss im Bereich Maschinenbau. Im selben Themengebiet machte er 2015 seinen Master. Derzeit promoviert er am Politecnico di Milano ebenfalls im Bereich Maschinenbau. Seine Dissertation ist die Modellierung und experimentelle Erprobung eines Fahrzeugs, das darauf abzielt, Schlüsselparamente zu identifizieren, die das Leerlaufgeräusch beeinflussen.

Joachim Ecker

10:30 - 11:00 |Automatisierte Optimierung von E-AWD Systemen in der frühen Entwicklungsphase

Joachim Ecker | Project Manager, AVL List GmbH

• Marktsituation und Herausforderungen durch die Elektrifizierung
• E-AWD Antriebsstrangspezifika und Entwicklungsanforderungen
• E-AWD Steuerungsentwicklungsprozess
• Detaillierte Erklärung der Konzeptentwicklung für virtuelle Steuerungen
• Visualisierung von optimierten Ergebnissen

Joachim Ecker begann seine berufliche Laufbahn 1995 bei Daimler Steyr in Graz in der Abteilung für Fahrdynamik. Danach war er zehn Jahre lang bei der Magna Steyr Fahrzeugtechnik in Graz, wo er zunächst als Versuchsingenieur und anschließend als Gruppenleiter für Fahrdynamik tätig war. Seit 2010 ist er bei der AVL List GmbH. Bevor er seine aktuelle Position als Technical Expert „Chassis & Vehicle Dynamics“ einnahm, war er sieben Jahre lang Projektmanager und Lead Developer.

Alle Vorträge werden in Deutsch und Englisch simultan übersetzt.